Fachtagung an der EMPA

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologie. Als Brücke zwischen Forschung und praktischer Anwendung erarbeitet sie Lösungen für die vorrangigen Herausforderungen der Industrie und schafft die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft. Demonstratoren sind dabei ein wichtiges Element. An dieser Fachtagung dürfen wir die folgenden zwei Demonstratoren besuchen:

1. move: Nachhaltigere Mobilität heisst den Verbrauch fossiler Energieträger wie auch den CO2-Ausstoss zu senken. Eine Chance bietet die Umwandlung von im Strommarkt nicht nutzbarer erneuerbarer Elektrizität in entsprechend CO2-arme und speicherbare chemische Energieträger. Im move, dem Future Mobility Demonstrator, zeigt die Empa in Zusammenarbeit mit Partnern aus Forschung, Wirtschaft und öffentlicher Hand, wie die Mobilität der Zukunft ohne fossile Energie funktionieren könnte.

2. NEST: Im modularen Forschungs- und Innovationsgebäude der Empa und Eawag werden neue Technologien, Materialien und Systeme unter realen Bedingungen getestet, erforscht, weiterentwickelt und validiert. Die enge Kooperation mit Partnern aus Forschung, Wirtschaft und öffentlicher Hand führt dazu, dass innovative Bau- und Energietechnologien schneller auf den Markt kommen.
Die detaillierte Einladung finden Sie hier
Den detaillierten Bericht zur Fachtagung finden Sie hier