SSM Tagung 2017

Die Schweizerische Studiengesellschaft für Motorbetriebsstoffe (SSM) und SAE-Switzerland führen am Dienstag, 19. September 2017 im Campus in Sursee die Vortragstagung 2017 zum Thema

Individuelle Mobilität der nächsten 20 Jahre: Antriebe, Energie, Markt

durch.

Eine wesentlich griffigere Abgasgesetzgebung mit weniger Schlupflöchern für Personen- und Lieferwagen ab Herbst 2017, deutlich sinkende CO2-Zielwerte nach 2020 für Personen- und Lieferwagen sowie eine neue CO2-Regulierung für schwere Motorwagen, zunehmende Diskussionen um lokale Fahrverbote oder Zulassungsbeschränkungen für konventionelle Fahrzeuge, ...! Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich die Zusammensetzung der Fahrzeugflotte in Zukunft wie bisher weiterentwickelt. Doch welche Veränderungen sind realistisch? Was ist Wunschdenken und was ist aus technischer, gesetzlicher und marktwirtschaftlicher Sicht begründet vorstellbar und wie planen Flottenbetreiber?

Diese und weitere Fragen werden an der diesjährigen Vortragstagung wiederum durch sehr kompetente Referenten vorgestellt. Vertreter von Energieversorgern, der Automobilindustrie von Fahrzeugflottenbetreibern präsentieren ihre Konzepte und Einschätzungen. Abgeschlossen werden soll die Tagung mit einem Ausblick, wohin die Reise der Strassenmobilität langfristig gehen könnte.
Weitere Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier
Den ausführlichen Bericht zur Tagung finden Sie hier